Inhalt

Troisdorf engagiert sich!

Laut Wikipedia versteht man unter bürgerschaftlichem Engagement das freiwillige, nicht allein auf finanzielle Vorteile gerichtete, das Gemeinwohl fördernde Engagement von Bürgern zur Erreichung gemeinsamer Ziele. Im Gegensatz zum hoheitlichen Handeln der Verwaltung oder des Staates nehmen hier die Bürger etwas selbst in die Hand.

Nach dem Freiwilligensurvey 2014 liegt der Anteil der Menschen, die freiwillig engagiert sind, in Nordrhein-Westfalen bei 41%.
Die Stadt Troisdorf hat mit über 70 Vereinen, verschiedenen Migrantenselbstorganisationen und zahlreichen weiteren Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements sowie acht Begegnungsstätten in den Quartieren bereits eine umfangreiche Engagementsstruktur.

Tag des bürgerschaftlichen Engagements 2019

In Anlehnung an die Themen der Landesstrategie des Kommunen-Netzwerks NRW hat die Stadt Troisdorf in Kooperation mit der TROWISTA und der IHK Bonn/Rhein-Sieg mit ihrem CSR-Kompetenzzentrum am 15.03.2019 einen Ehrenamtstag durchgeführt.
Verschiedenen Initiativen wurde die Möglichkeit gegeben ihr Engagement an eigenen Ständen in einem Markt der Möglichkeiten darzustellen.